Erblüht

Erblüht

Sie war eine Knospe nur,
Im Frühling kaum zu sehen,
Du pflegtest sie, sie blühte auf,
Bist von ihrem Duft umgeben.

Im Sommer erstrahlte ihre Schönheit,
Voll erblüht, und kräftig,
Nahm dich gefangen im Augenblick,
Befreit dich aus der Einsamkeit.

Im Herbst ist sie verdorrt,
Neu ausgetrieben und erfroren,
Doch sie hält sich fest am Leben,
Denn du umgibst sie immerfort.

Im Winter wird sie dennoch sterben,
Wenn du sie nicht wärmst
Mit deiner Liebe, deinem Streben,
Nimm sie mit nach Haus!

Kategorien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.